Pneumologie | Spital Davos AG

Article - Pneumologie

Wenn die Atmung stockt

Wir diagnostizieren und behandeln Lungenerkrankungen sowie Atemstörungen während des Schlafs. Dazu gehören häufige Krankheitsbilder wie Asthma, chronische Bronchitis, Verdacht auf Lungenkrebs und Schlafapnoe.

Abklärung bei folgenden Beschwerden sind sinnvoll:

  • unklare Tagesschläfrigkeit
  • unklarer Husten
  • Atemnot, Mühe beim Bergaufgehen
  • Blutiger Auswurf
  • Unklare Veränderungen im Röntgenbild des Brustkorbs
  • Flüssigkeitsansammlung im Brustfell (Pleuraerguss)
  • Luftansammlung im Brustfell (Pneumothorax)

 Diagnose und Therapie

  • Diagnostik und Therapie COPD und Asthma
  • Längerfristige Mitbehandlung bei schwerem Asthma
  • Therapie des Asthmas beim Leistungssportler/-innen
  • Diagnostik und Therapie von Allergien der Atmungsorgane
  • Diagnostik und Therapie des Schlafapnoe-Syndroms (nächtliche Atempausen)
  • Einstellung auf eine CPAP-Therapie oder Heimbeatmung (BiPAP)
  • Abklärung bei Verdacht auf Lungenkrebs oder Lungenfibrose
  • Nikotin-Entwöhnung

Untersuchungsmethoden

  • Lungenfunktionsprüfungen (Bodyplethysmografie, DLCO)
  • Blutgasanalyse
  • CO-Diffusionsuntersuchung
  • Nächtliche Pulsoxymetrie mit Datenspeicherung
  • Nächtliche Polygrafie (kleines Schlaflabor)
  • Lungenspiegelung (Bronchoskopie) mit BAL und transbronchalen Biopsien
  • Entlastung von Flüssigkeit im Brustraum (Pleurapunktionen, Pleuradrainagen)
  • Transthorakale Lungenpunktionen
  • CPAP und Einstellung auf Heimventilation
  • Allergiediagnostik
  • Verordnung von Heimsauerstoff
  • Provokation mit Mannitol
  • Bronchoprovokation mit Methacholin und Mannitol
  • Anstrengungs-Asthmatest auf dem Laufband (Jugendliche und Leistungssportler)
  • Leistungstests (Ergospirometrie)

Kontakt

Christina Accola, Funktionsdienst

+41 81 414 83 36
funktionsdienst@spitaldavos.ch

Leitender Arzt