© Spital Davos | StartseiteNews | Jobs | Kontakt | Impressum

Kardiologie (Herzerkrankungen)

Die Untersuchungen werden in der Regel ambulant im Rahmen der kardiologischen Sprechstunde durchgeführt. 

Gründe für eine Abklärung:

  • Nach einem Herzinfarkt
  • Nach einem Hirnschlag
  • Unklare Brustschmerzen bei Anstrengung
  • Atemnot, Mühe beim Bergaufgehen
  • Herzklopfen, Herzrasen, Pulsaussetzer
  • Herzgeräusch (durch den Hausarzt mit dem Stethoskop entdeckt)
  • Veränderungen in der Herzstromkurve (EKG)
  • Herzvergrösserung im Röntgenbild des Brustkorbes
 
 

Untersuchungsmethoden:

  • Herzultraschalluntersuchung (dreidimensionale Echokardiographie)
  • Belastungs-EKG (Fahrradergometrie)
  • Belastungsultraschall (Stressechokardiographie)
  • Schluckultraschall (Transoesophageale Echokardiographie)
  • Rhythmusabklärungen
  • Ruhe-EKG
  • Langzeit-EKG (1-7 Tage)
  • Herzschrittmacherkontrollen
  • Bestimmung der maximalen Sauerstoffaufnahme (Spiroergometrie)
  • 6-Minuten-Gehtest
  • Notfalldiagnostik (Herzschwäche, Herzinfarkt, Lungenembolie)
 

 

Stefan Drechsel


Chefarzt a.i.
Dr. med. Facharzt Innere Medizin und Kardiologie, FMH
CV
 

Urs Knaus


Verantwortlicher Arzt
Dr. med. Urs Knaus
Facharzt Kardiologie
Facharzt Innere Medizin

 

Kontakt

Spital Davos AG
Funktionsdienst
Promenade 4
CH-7270 Davos Platz

Sekretariat:

Funktionsdienst
Telefon:   +41 (0)81 414 83 36
Fax:   +41 (0)81 414 81 60

Kontaktformular